Eriksen Stiftung

Wohnen mit Tagespflege in Kirchhatten

NWZ-Artikel vom 16.September 2020

Das neue Wohnprojekt mit Tagespflege in Kirchhatten bekommt grünes Licht im Bauausschuss. Die Marius Eriksen Stiftung plant dabei die Errichtung von fünf kleinen Zweifamilienhäusern mit Wohnungen von 74 m² und 65 m². Diese eignen sich besonders für Paare oder Alleinstehende. Die unteren Wohnugen sind seniorengerecht. Das ebenfalls zu dem Projekt gehörende Gebäude der Tagespflege bietet zusätzlich drei weitere kleine Wohnungen. So leistet die Stiftung ein weiteres Mal einen Beitrag zum würdevollen „Wohnen im Alter“, da durch die angegliederte Tagespflege davon ausgegangen wird, dass das Angebot besonders von Senioren in Anspruch genommen wird. Außerdem bedient das Bauvorhaben auch den hohen Wohnungsbedarf in Kirchhatten.

NWZ-Artikel vom 25.August 2021

Kurz nach Baubeginn Sommer 2021 melden sich auch schon die ersten Interessenten für die entstehenden Wohnungen an.